KONTAKT
 

Katholische Grundschule St. Martini Greven
Schulleiterin

Frau Agnes Langenhoff
Barkenstr. 12
48268 Greven
 

Telefon:
Telefax:
E-Mail:

 
 Telefon (02571) 915860
 Telefax (02571) 9158615
E-Mail
 
 

Profil

Unser Leitbild

 

Leitbild

Bildende Schule – grundlegend Lernen

Wir schaffen ein Fundament für das lebenslange Lernen der Kinder. Unsere Lernräume, Lernkonzepte und Lernarrangements für individuelles und gemeinsames Arbeiten in den Bildungsbereichen verknüpfen das Lernen mit positiven Erfahrungen und motivierenden Herausforderungen.

 

Wert(e)-volle Schule – Gemeinschaft leben

Wir achten auf gegenseitige Wertschätzung aller am schulischen Leben beteiligten Personen und pflegen einen respektvollen Umgang. Geprägt durch demokratische Handlungsweisen leben und lernen wir im täglichen Miteinander. Unsere Schule ist ein Ort, an dem alle willkommen sind – Lernende und Lehrende werden in ihrer Individualität   angenommen.

 

Lebendige Schule – Schule erleben

Schule ist Lern- und Lebensort. Das Zugehörigkeitsgefühl wird bei uns durch gemeinsame Aktivitäten gestärkt. Gemeinsame jahreszeitliche und religiöse Feste, gesundheits- und persönlichkeitsstärkende Projekte sowie intensive Kooperationen durchziehen unser Schulleben.

 

Innovative Schule – Zukunft gestalten

Eine entdeckende Grundhaltung sowie methodische Kompetenzen bilden die Grundlage für nachhaltiges und zukunftsorientiertes Lernen. Der systematische Aufbau von Medien­kompetenz ist dabei ein wichtiger Baustein. Um neuen Herausforderungen gewachsen zu sein, sehen wir uns auch stets als lernende Schule.

 

In unserem Schulprogramm erfolgt eine inhaltliche Verknüpfung dieser Zielvorstellungen mit unserer pädagogischen Praxis. Wir konkretisieren unser Leitbild in vielen Bereichen in weiterführenden Konzepten.

 

Unsere Schule

Schon seit 1945 gibt es die Martinischule unter diesem Namen. Sie liegt nur einen Steinwurf vom Marktplatz, dem Mittelpunkt der Stadt Greven, entfernt. Als katholische Bekenntnisschule in städtischer Trägerschaft pflegen  wir die guten Kontakte zur Martinus-Pfarrei und verstehen uns als eine Schule für alle Kinder, gleich welcher Herkunft und weltanschaulicher Prägung.


Zur Zeit leben und lernen in unserer Schule Kinder in 16 inklusiven Klassen.

 

Im Downloadbereich finden Sie zu wichtigen Aspekten ausführliche Informationen:flyer.jpg

  • Schuleingangsphase - Fördern und Fordern

  • Schreiben und Lesen lernen an der Martinischule

  • Musik, Sport und Kunst

  • Medienerziehung

  • Begabtenförderung

 

Unterricht und Erziehung
Unterricht ist immer auch erziehender Unterricht. Gemeinsam mit den Eltern wollen wir die Kinder zu selbstbewussten, kritischen, rücksichtsvollen und hilfsbereiten Schülern und Schülerinnen erziehen.

Gemeinsame verbindliche Grundlagen und Regeln versuchen wir durch eine gemeinsame Erziehungsvereinbarung zwischen Schule, Eltern und Kindern unsere Zusammenarbeit auf eine konkrete Grundlage zu stellen (=> Downloadbereich). 


Fördern und Fordern
Dies bedeutet für uns: Wir nehmen jedes Kind mit seinen individuellen Stärken und Schwächen ernst und ermutigen, fördern und fordern es in allen Bereichen des Schullebens. In der Schuleingangsphase und in den nachfolgenden Schuljahren bieten wir ein breites Spektrum an Fördermaßnahmen für leistungsschwächere und leistungsstarke Kinder. Dabei stehen uns speziell ausgebildete Fachkräfte zur Verfügung- zum Beispiel im Sportförderunterricht, in der Förderung von Kindern mit besonderen Begabungen und im inklusiven Unterricht.  

 Offene Ganztagsschule
Mehr als die Hälfte unserer Kinder nimmt zurzeit am Betreuungs- und Förderangebot in den kind- und funktionsgerecht umgebauten Räumen unserer "Ganztagsschule" teil. Täglich bis 16.00h sorgt ein qualifiziertes Team von Pädagogen und Erziehern für ein abwechslungsreiches Spiel- und Förderangebot einschließlich Mittagessen und Hausaufgabenbetreuung. Zur Zeit arbeiten wir an einem neuen Konzept, so dass allen Kindern Plätze angeboten werden können.

Unser Raumangebot
Als ehemalige große Volksschule verfügen wir über eine Anzahl gut ausgestatteter Fach- und Förderräume.

 

  • Turnhalle

  • großer Bewegungs- und Ruheraum

  • Musik- und Theaterraum

  • PC- Raum mit 15 vernetzen Schüler- PCs und Internetzugang

  • großer Kunst- und Werkraum

  • Englischraum

  • Schülerbücherei

  • Elternzimmer

 

Elternarbeit
Ein trockener Begriff, hinter dem sich bei uns ein sehr lebendiges Schulleben verbirgt. Die Eltern unserer Schule engagieren sich auf vielfältige Weise; einerseits in den Klassenverbänden, z.B. bei der Gestaltung von Klassenfesten, Betreuung von Lesegruppen- andererseits auf Schulebene, z.B. bei Informationsveranstaltungen, Erstellung unserer Schulzeitung "Spickzettel", Aktionen zu verschiedenen Anlässen: Martinstag, Sportfest, usw.

Nachmittags-AG`s
Wir bieten wöchentlich an Nachmittagen eine Vielzahl von Arbeitsgemeinschaften an. Qualifizierte Eltern und außerschulische Experten betreuen die Schülerinnen und Schüler in den Bereichen Sport und Bewegung, Sprachen, Denksport Mathe, Tanz und Musik, und, und, und....


Angebote sind z.B.

 

  • Träumen mit Kinderjoga

  • Theaterspielen

  • Tanzen und Bewegung

  • Trommeln mit Bongos

  • Blockflötenunterricht

  • Gitarre

  • Plätzchenbacken

  • Percussions

  • Töpfern

  • Matheknobeln

  • Holzwerkstatt   

 

Wo unsere Kinder auch dabei sind:

  • Mathematik- und Lesewettbewerb

  • schulische Spiel- und Sportfeste

  • Loburger Waldlauf

  • Grevener City-Lauf

  • Waldjugendspiele

  • Martinsfest und Nikolausfest an unserer Schule

  • jährliche Projekttage

  • Vorleseaktion jeden 2. Monat

  • Chor

  • monatlicher Besuch in der Bücherei