Martinischule wieder als "SchuB"-Schule ausgezeichnet

03. 10. 2019

Bewegung macht nicht nur Spaß, sie unterstützt das Lernen in weit größerem Maße als lange angenommen und macht dazu noch riesig viel Spaß. Deshalb hat die Martinischule schon vor längerer Zeit ein Konzept entwickelt, das Bewegung in möglichst viele Bereiche des Schulalltags integriert. Dafür wurde sie im Jahre 2017 als SchuB - Schule (Schule und Bewegung) ausgezeichnet.
Die konzeptionelle - vor allem aber die schulpraktische - Weiterentwicklung überzeugte in 2019 die Juroren erneut: Die Martinischule wurde als Schub-Schule rezertifiziert.
Wir freuen uns über diese Anerkennung unserer pädagogischen Arbeit und natürlich auch über die Urkunde und das Preisgeld. Beides wurde die im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung in der Mehrzwecksporthalle in Emsdetten-Sinningen überreicht.

Der Spaß kam bei der feierlichen Übergabe der Urkunden bei der Zertifizierungsveranstaltung auch nicht zu kurz. Für mitreißende musikalische Klänge sorgte zu Beginn das Marimba-Ensemble der Martinischule. Neben den vielfältigen Beiträgen der anderen zertifizierten Schulen war die Darbietung des "Cup-Song" für unsere "Marimba-Kinder" natürlich ein Höhepunkt der Veranstaltung. Selten haben sie die Möglichkeit, vor so vielen Zuschauern ihre Musikalität und ihr Können unter Beweis zu stellen.

Auf den "SchuB"-Lorbeeren werden wir uns nicht ausruhen! Bereits in drei Jahren steht die nächste Qualitätsprüfung und eine mögliche Rezertifizierung an. Gemäß dem Motto -"Stillstand ist Rückschritt" - wollen wir auch 2022 wieder durch Weiterentwicklung und Qualität überzeugen.
 

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Martinischule wieder als "SchuB"-Schule ausgezeichnet